Archiv des Autors: HeidiS

Ausbildung in Regionalentwicklung

In den letzten Jahren sind die Regionen wieder vermehrt ins Blickfeld von Politik und Wirtschaft geraten – allerdings mit einer veränderten Optik. Die neuere Diskussion fokussiert Fragen der Wertschöpfung, der Wettbewerbs- und der Innovationsfähigkeit. Regionalpolitik will künftig vermehrt Innovationspotenziale fördern, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausbildung | Hinterlasse einen Kommentar

Veranstaltung zur neuen Regionalpolitik

Einstiegsveranstaltung am 1. Mai 2014 … 10.30−16.30 Uhr … Kursaal, Bern Die formation-regiosuisse-Einstiegsveranstaltungen sind Kleinveranstaltungen für Personen, die sich neu mit dem Thema «Neue Regionalpolitik (NRP)» – auch im Rahmen von INTERREG – befassen. Angesprochen sind Akteurinnen und Akteure an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Raumkonzept, Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

Ausbildung in Raumentwicklung

Gemeinden, Städte und Regionen stehen vor grossen und vielfältigen Herausforderungen. Die Internationalisierung der Wirtschaft, der technische Wandel, der sich verschärfende Standortwettbewerb und tief greifende gesellschaftliche Umwälzungen wie etwa die zunehmende Individualisierung, der demografische Wandel oder die globale Migration erfordern Anpassungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausbildung, Verwaltung | Hinterlasse einen Kommentar

Migration und Urbanität

Migrationsbedingte Mobilität war seit jeher konstitutiv für die Entwicklung von Städten. Städte oder Stadtteile bilden die konkreten Orte, an denen sich die kulturelle, ökonomische und politische Dynamik lokaler und globaler Prozesse immer wieder aufs Neue in Übergangs- und Zwischenräumen vermischen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Migration, Wohnen in der Stadt | Hinterlasse einen Kommentar

Landschaft – ein wichtiger Standortfaktor unserer Städte und Gemeinden

Das revidierte Raumplanungsgesetz als indirekter Gegenvorschlag zur Landschaftsinitiative wurde Anfang März 2013 mit grossem Mehr angenommen. Damit bekannte sich die Schweizer Bevölkerung dazu, die Zersiedlung zu stoppen und der Landschaft Sorge zu tragen. Das gilt auch für die Landschaften in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landschaft, Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

Dichter bauen und Wohnqualität erhalten

Die Siedlungsflächen müssen klar begrenzt und die bestehenden Städte und Dörfer müssen nach innen verdichtet werden. Das hat nichts mit Verlust von Lebensqualität oder dem Bau von Wohnsilos zu tun. Verdichtung ist ein ambitioniertes, aber plan- und machbares Vorhaben. Zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Raumkonzept, Verdichtung, Wohnen in der Stadt | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

DARUM Raumplanung

Der Begriff Raumplanung war Langezeit negativ behaftet. Die Öffentlichkeit interessiert sich sich zunehmend für Fragen der Raumplanung, wie auch das jüngste Abstimmungsergebnis zur Zweitwohnungsinitiative gezeigt hat. Mit der Wanderausstellung «DARUM Raumplanung» wollen die ETH Zürich und der Schweizerische Ingenieur und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Raumkonzept, Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Verdichtung: Was man von Japan lernen kann

Hochparterre berichtete über  ein Symposium namens «Learning from Tokyo». Die Erkenntnisse sind sehr interessant. Was bedeuten sie für die Schweiz? Dichte heisst nicht grosse Blöcke: Ausser in den neuen Quartieren am Hafen hat Tokio kleine Baueinheiten. Die Stadt wirkt so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Raumkonzept, Wohnen in der Stadt | Hinterlasse einen Kommentar

Bio = Konsumieren ohne Reue!

Schweizer sind Weltmeister im Bio-Einkauf. Doch gleichzeitig steigen die Ansprüche an Wohnraum, Energie und Ernährung an. Dieser Mehrkonsum hebt die positiven Umwelteffekte wieder auf. Viele Bio-Einkäufer sind sich nicht über die Auswirkungen ihrer Konsumhandlungen im Klaren. Wirklich Resourcen schonend zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Oekologie, Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Gebäudesanierungen ohne Energie

Nur die Hälfte der Gebäudesanierungen in der Schweiz umfassen auch energetische Anpassungen. Zudem ist die Sanierungsquote sehr tief: Nur an 2 Prozent aller Gebäude wird etwas gemacht. Zudem bringt die Wohnungsknappheit in den Städten die Eigentümer nicht unter Zugzwang, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Oekologie, Verwaltung, Wohnen in der Stadt | 1 Kommentar