Archiv der Kategorie: Oekologie

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2017!

Die Weihnachtszeit eignet sich besonders gut, spielverderberisch die Moralkeule zu schwingen. Abgesehen davon, dass Sie jetzt allenthalben zum Spenden aufgerufen werden und an Ihr latent schlechtes Gewissen appelliert wird (und Sie tatsächlich auch spenden sollten), die besonders konsumfreudigen Vorfesttage eignen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landschaft, Migration, Oekologie, Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Five cents do the job

Der Mensch ist ein komisches Geschöpf, sein Verhalten oft nur schwer nachvollziehbar. In der letzten Oktoberwoche dieses Jahres hat einer der beiden Grossverteiler, Coop, in zehn Zürcher Filialen eine Kostenpflicht für die berühmten weissen Raschel-Plastikeinwegsäckli eingeführt. Neu sollen sie nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Oekologie | Hinterlasse einen Kommentar

Grüne Wirtschaft

Wir leben über unsere Verhältnisse. Wir verbrauchen übermässig viele natürliche Ressourcen. Nach den gängigen ‚Fussabdruck-Berechnungsmodellen‘ benötigen wir drei bis vier Planeten um unseren Lebensstil zu ermöglichen. So weit, so klar – was nun? Lösungen müssen her, am liebsten unsichtbare und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landschaft, Oekologie | Hinterlasse einen Kommentar

Olympische Stadtentwicklung

Olympische Stadtentwicklung Es ist wieder soweit – Olympia! In den nächsten Wochen werden mehr als 17,000 Athleten und Athletinnen im wunderschönen Rio de Janeiro um Medaillenränge und Bestzeiten kämpfen. 206 Nationen mussten hierfür Hunderte Tonnen an Material in die zweitgrösste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gemeindefusion, Landschaft, Oekologie, Raumkonzept, Raumplanerisches Controlling, Uncategorized, Veranstaltungen, Verdichtung, Wohnen in der Stadt | Hinterlasse einen Kommentar

Atomenergie ade

Die Stadt Zürich mag nicht mehr und steigt aus der Atomenergie aus – zwar erst 2034, aber immerhin gibt es diesbezüglich nun seit dem 5. Juni 2016 einen Volksentscheid. Und zwar einen deutlichen, mit 70% Ja-Stimmenanteil (bei einer zugegebenermassen eher durchschnittlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landschaft, Oekologie | Hinterlasse einen Kommentar

Politik des Konsums

Vor wenigen Tagen meinte die deutsche BWL-Professorin Evi Hartmann im jetzt Magazin der Süddeutschen Zeitung: „Ich trage Kleidung, besitze ein Smartphone und fahre Auto. Das sind ungefähr 60 Sklaven, die derzeit für mich arbeiten, ob ich das möchte oder nicht.“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Oekologie | Hinterlasse einen Kommentar

Systemgrenze

  Vor einigen Tagen wurde die Jahresstatistik 2015 des Gebäudeprogramms veröffentlicht, mit unerfreulichem Ergebnis: von den jährlich zur Verfügung stehenden 200 Millionen Franken wurden 100 Millionen nicht genutzt! Die Subventionen, via Bund verteilt, durch die Kantone bewilligt und über die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landschaft, Oekologie | Hinterlasse einen Kommentar

Zweispuriger Alpenschutz

Wir Schweizerinnen und Schweizer sind ein Volk mit Sinn für Humor und Ironie. Der Beweis? Demnächst werden wir nämlich darüber abstimmen, ob wir eine zweite, zweispurige Gotthardröhre bauen wollen, nur damit die erste, bestehende, zweispurige Gotthardröhre saniert werden kann. Wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landschaft, Oekologie, Raumkonzept, Verdichtung | Hinterlasse einen Kommentar

Bio = Konsumieren ohne Reue!

Schweizer sind Weltmeister im Bio-Einkauf. Doch gleichzeitig steigen die Ansprüche an Wohnraum, Energie und Ernährung an. Dieser Mehrkonsum hebt die positiven Umwelteffekte wieder auf. Viele Bio-Einkäufer sind sich nicht über die Auswirkungen ihrer Konsumhandlungen im Klaren. Wirklich Resourcen schonend zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Oekologie, Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Gebäudesanierungen ohne Energie

Nur die Hälfte der Gebäudesanierungen in der Schweiz umfassen auch energetische Anpassungen. Zudem ist die Sanierungsquote sehr tief: Nur an 2 Prozent aller Gebäude wird etwas gemacht. Zudem bringt die Wohnungsknappheit in den Städten die Eigentümer nicht unter Zugzwang, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Oekologie, Verwaltung, Wohnen in der Stadt | 1 Kommentar