Archiv der Kategorie: Wohnen in der Stadt

Olympische Stadtentwicklung

Olympische Stadtentwicklung Es ist wieder soweit – Olympia! In den nächsten Wochen werden mehr als 17,000 Athleten und Athletinnen im wunderschönen Rio de Janeiro um Medaillenränge und Bestzeiten kämpfen. 206 Nationen mussten hierfür Hunderte Tonnen an Material in die zweitgrösste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gemeindefusion, Landschaft, Oekologie, Raumkonzept, Raumplanerisches Controlling, Uncategorized, Veranstaltungen, Verdichtung, Wohnen in der Stadt | Hinterlasse einen Kommentar

Vom Wert und Preis der Mobilität

Mobility pricing – das heisst „leistungsabhängige Abgaben im Verkehr“, wobei in den folgenden Zeilen von „leistungsabhängigen Abgaben im Personenverkehr“ die Rede sein soll. Oder auch: Preis und Konsum sollen besser aufeinander abgestimmt werden. Ökonomisch gesehen wird ein (begrenztes) Gut umso … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landschaft, Raumkonzept, Verdichtung, Wohnen in der Stadt | Hinterlasse einen Kommentar

Innere Verdichtung

Man und frau sind sich grundsätzlich einig, wenigstens aber zu 62.9%. So hoch war der Anteil jener, die am 3. März 2013 zum verschärften Raumplanungsgesetz auf Bundesebene Ja gesagt haben – Ja zur Unterscheidung zwischen Baugebiet und Nichtbaugebiet, Ja zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Raumkonzept, Verdichtung, Wohnen in der Stadt | Hinterlasse einen Kommentar

Migration und Urbanität

Migrationsbedingte Mobilität war seit jeher konstitutiv für die Entwicklung von Städten. Städte oder Stadtteile bilden die konkreten Orte, an denen sich die kulturelle, ökonomische und politische Dynamik lokaler und globaler Prozesse immer wieder aufs Neue in Übergangs- und Zwischenräumen vermischen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Migration, Wohnen in der Stadt | Hinterlasse einen Kommentar

Dichter bauen und Wohnqualität erhalten

Die Siedlungsflächen müssen klar begrenzt und die bestehenden Städte und Dörfer müssen nach innen verdichtet werden. Das hat nichts mit Verlust von Lebensqualität oder dem Bau von Wohnsilos zu tun. Verdichtung ist ein ambitioniertes, aber plan- und machbares Vorhaben. Zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Raumkonzept, Verdichtung, Wohnen in der Stadt | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Verdichtung: Was man von Japan lernen kann

Hochparterre berichtete über  ein Symposium namens «Learning from Tokyo». Die Erkenntnisse sind sehr interessant. Was bedeuten sie für die Schweiz? Dichte heisst nicht grosse Blöcke: Ausser in den neuen Quartieren am Hafen hat Tokio kleine Baueinheiten. Die Stadt wirkt so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Raumkonzept, Wohnen in der Stadt | Hinterlasse einen Kommentar

Gebäudesanierungen ohne Energie

Nur die Hälfte der Gebäudesanierungen in der Schweiz umfassen auch energetische Anpassungen. Zudem ist die Sanierungsquote sehr tief: Nur an 2 Prozent aller Gebäude wird etwas gemacht. Zudem bringt die Wohnungsknappheit in den Städten die Eigentümer nicht unter Zugzwang, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Oekologie, Verwaltung, Wohnen in der Stadt | 1 Kommentar

Mehr Produktivität in grossen Städten

Berechnungen von Forschenden des Santa Fe Institute ergaben, dass mit jeder Verdoppelung der Einwohnerzahl einer Stadt die Produktivität und Innovativität jeder Bewohnerin und jedes Bewohners um 15 Prozent steigt. Das heisst grosse Städte bieten ein besonders produktives und innovatives Umfeld. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wohnen in der Stadt | Hinterlasse einen Kommentar

Neue urbane Sehnsucht?!

Die Einwohnerzahl der Städte stieg in den letzten zehn Jahren stärker als die der Agglomerationen. Was macht denn die Städte attraktiv? Haben sich die Städte verändert oder der Lebensstil der Leute?  

Veröffentlicht unter Wohnen in der Stadt | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar