GV 2005

WECHSELWIRKUNG ZWISCHEN „STADT“ UND „KULTUR“

Seminar und Lancierung der Broschüre „Kultur als Motor; Die Kulturmetropole Schweiz“

Donnerstag, 12. Mai 2005
Haus der Universität Bern, Schlösslistrasse 5, Bern

13.45h Fabrizio Fazioli, Journalist et viceprésident de l’association Métropole Suisse
Bienvenu et introduction

14.00h Ursula Rellstab, Publizistin und Präsidentin des Vereins Metropole Schweiz
Vorstellen der neuen Broschüre:
„Kultur als Motor – Die Kulturmetropole Schweiz“

14.20h Jean-Frédéric Jauslin, Direktor des Bundesamtes für Kultur (BAK)
Die Rolle der Kultur in unserer Zeit

14.40h Pierre-Alain Rumley, Direktor des Amtes für Raumentwicklung (ARE)
Kultur, Lebensqualität und Nachhaltigkeit im urbanen Raum

15.00h Jean Hurstel, Strasbourg, Président de l’association « Banlieues d’ Europe »
Forger l’identité d’un réseau urbain par des moyens culturels

15.20h Podium
Moderation: Fabrizio Fazioli
Teilnehmer: Die Referenten und zwei Gäste aus den Bereichen Planung und Integration

15.30h Diskussion mit dem Publikum

16.25h Schlusswort